Glasbohrvorrichtung Ingoh 4•14


Glasbohrvorrichtung Ingoh 4•14

Glasbohrvorrichtung Ingoh 4•14

Die Ingoh 4•14 arbeitet über einen Kreuzschlitten und eine Bohrvorrichtung. Einjustierung und Verfahrenswege sehr einfach durch klare Skalierung in 0,05mm Bereich. Einmal gesehen und schon gekonnt.

Das Einschwenken in jeder Lage ist durch das Lösen des Fixierhebels gegeben. Die Kontrolle erfolgt über die Skala. Justage der Gläser über Sauger oder Pads.

Vorteil dieser offenen Bauweise: Bei Änderung des Modetrends wird nur die Bohrvorrichtung zur Seite gelegt, Sie können jedoch weiterhin bohren, fräsen, nieten usw. Somit wird ein Kapitalverlust verhindert. Zudem ist eine Anpassung an Ihre Bohrmaschine bei Übereinstimmung einzelner Parameter möglich.

Nr. 003.01

Diese Kategorie durchsuchen: Maschinen